Katharina Hahn

Katharina studiert Politikwissenschaften in Friedrichshafen. Während des Studiums hat sie mit zwei Nebenjobs gemerkt, wie sich zu wenig Schlaf auf Geist und Körper auswirken kann. Aus familiären Gründen hat sie das Thema Schlaf schon früh als wichtig erkannt und sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Ihr ist es wichtig dieses Wissen weiterzugeben, um zu einem gesünderen Schlaf beizutragen.

Wie über­win­dest Du das Mittagstief?

Wie das alt­be­kann­te Sprich­wort schon ver­rät: “Nach dem Essen sollst du ruh’n oder tau­send Schrit­te tun”. Ein kur­zer Mit­tags­schlaf kann hel­fen, das auf­kom­men­de Mit­tags­tief zu über­win­den. Das Völ­le­ge­fühl nach dem Essen und die sich anschlie­ßen­de Träg­heit ist dir sicher bekannt, auch Kof­fe­in hilft hier oft nicht wei­ter. Aber wie genau soll­test du dei­nen Schlaf gestal­ten, um das Mit­tags­tief zu überwinden?

Am Mittag eingeschlafen
Scroll to Top