Rund ums Bett

Die Kate­go­rie ‘Rund um Bett’ hilft Dir fol­gen­de Fra­gen zu beant­wor­ten: Was ist die rich­ti­ge Matrat­ze für mich? Wel­che Kis­sen­form passt am bes­ten zu mir? Auf was soll­te ich ach­ten beim Kauf eines Lat­ten­ros­tes achten?

Falls Du die­se Fra­gen hast, bist Du hier genau rich­tig. Du fin­dest hier alles Rund ums Bett: Bett­wä­sche, Kis­sen, Decken, Top­per, Matrat­zen und Lat­ten­ros­te. Wir zei­gen Dir auf, auf was Du ach­ten sollst beim Kauf. Wir ver­glei­chen und beschrei­ben Pro­duk­te für dich. Und unse­re Autoren berich­ten von ihren Erfah­run­gen mit die­sen Produkten.

Viel Spaß beim Lesen von ‘Rund ums Bett’!

Soll­test Du Fra­gen oder Anre­gun­gen haben, dann schreib uns ger­ne eine E‑Mail an info@deinschlaf.com.

Das opti­ma­le Sei­ten­schlä­fer­kis­sen finden

Lese­dau­er 4 Minu­ten Die Sei­ten­la­ge ist die belieb­tes­te Schlaf­po­si­ti­on der Deut­schen. Ein Groß­teil schläft in die­ser Posi­ti­on, ger­ne auch in Embryo­nal­stel­lung mit ange­zo­ge­nen Bei­nen. Mit dem rich­ti­gen Kis­sen kann die­se Schlaf­po­si­ti­on opti­miert wer­den. So kann sich die Wir­bel­säu­le in ihrer natür­li­chen S‑Krümmung ent­span­nen. Sehr wich­tig ist dabei jedoch auch immer die Wahl der rich­ti­gen Matrat­ze, die Dich nicht zu sehr ein­sin­ken lässt aber auch nicht zu hart ist. Eine ers­te Über­sicht über ver­schie­dens­te Kis­sen fin­dest du eben­falls auf unse­rer Website! 

Das optimale Seitenschläferkissen

Kis­sen im Ver­gleich — wie fin­dest Du das rich­ti­ge Kis­sen für Dei­ne Schlafposition?

Lese­dau­er 2 Minu­ten Du wachst mor­gens auf und Dein Nacken ist ein­fach nur ver­spannt? Du brauchst immer min­des­tens zwei Kis­sen zum Schla­fen? Oder Du schläfst lie­ber ohne Kopf­kis­sen? Das rich­ti­ge Kopf­kis­sen kann Nacken- und Rücken­schmer­zen ver­hin­dern, und Dir hel­fen, zu einem ange­neh­me­ren Schlaf bei­zu­tra­gen. Fin­de hier das pas­sen­de Kis­sen für Dich!

Mit vielen Kissen schlafen

Matrat­zen im Ver­gleich — wie fin­dest Du Dei­ne Matratze?

Lese­dau­er 5 Minu­ten Die rich­ti­ge Matrat­ze zu fin­den ist gar nicht so ein­fach. Weich oder hart? Vis­co­schaum, Feder­kern oder viel­leicht doch Taschen­fe­der­kern? Für Dei­ne opti­ma­le Matrat­zen spie­len meh­re­re Fak­to­ren wie Kör­per­bau, Schlaf­po­si­ti­on und indi­vi­du­el­le Vor­lie­ben eine Rol­le. Schwe­re­re Per­so­nen soll­ten all­ge­mein eher eine här­te­re Matrat­ze wäh­len, schma­le zier­li­che Per­so­nen eher eine wei­che­re. Fin­de hier die pas­sen­de Matrat­ze für Dich!

Schlafzimmer beleuchtet

Lat­ten­rost im Ver­gleich — wel­che Rol­le spielt er?

Lese­dau­er 6 Minu­ten Nicht nur die rich­ti­ge Matrat­ze, das Kis­sen und die Bett­de­cke beein­flus­sen Dei­nen Schlaf, auch ein Lat­ten­rost; ist er falsch gewählt, kann er für unge­müt­li­che Näch­te sor­gen. Vor allem muss der Lat­ten­rost zur Matrat­ze und zum Bett­ge­stell pas­sen. Um die Belüf­tung von unten zu gewähr­leis­ten, sodass sich kein Schim­mel bil­det, ist ein Lat­ten­rost unver­zicht­bar. Fin­de hier das pas­sen­de Lat­ten­rost für Dich!

Frau liegt im Gras
Scroll to Top