Schlafdiagnostik

Du wachst mor­gens auf und fühlst Dich wie gerä­dert? Dabei hast Du doch eigent­lich gar nicht so schlecht geschlafen...oder? Unse­re Arti­kel zum The­ma Schlaf­dia­gnos­tik sol­len Dir dabei hel­fen, die Ursa­chen für Dein Schlaf­ver­hal­ten bes­ser ver­ste­hen zu kön­nen und Dir zei­gen, wie Du Dei­nen Schlaf ana­ly­sie­ren kannst. Dabei ver­su­chen wir die Anre­gun­gen so ver­ständ­lich wie mög­lich zu gestal­ten, So erfährst Du unter der Kate­go­rie Schlaf­dia­gnos­tik bei­spiels­wei­se, wel­che Schlaf-Apps es gibt, die Dir hel­fen kön­nen Dei­nen Schlaf bes­ser zu ver­ste­hen oder wel­cher Zusam­men­hang zwi­schen Müdig­keit und Schwan­ger­schaft besteht.

Hast Du Fra­gen oder Anre­gun­gen, dann zöge­re nicht uns eine Mail an info@deinschlaf.com zu schrei­ben. Wir freu­en uns über Feedback!

Nachts nicht schlafen können

Ich kann nicht schla­fen: Warum?

Du liegst nachts wach, wältzt dich von der einen zur ande­ren Sei­te und zählst dabei das tau­sends­te Schäf­chen, das über den Zaun springt? Jeder erlebt ab und zu eine unru­hi­ge schlaf­lo­se Nacht. Dei­ne Gedan­ken krei­sen immer wie­der um ein bestimm­tes The­ma und Du kommst ein­fach nicht zur Ruhe oder Du kannst immer­zu nur dar­an den­ken, dass Du mor­gen wie­der fit sein musst und in dei­nem Kopf wie­der­holt sich immer wie­der: Ich kann nicht schla­fen. Eine schlaf­lo­se Nacht kann vie­le Ursa­chen haben. Grün­de war­um Du nicht schla­fen kannst, fin­dest du hier! Kannst Du näch­te­lang nicht schla­fen, kann auch eine Insom­nie vorliegen.

Schwangere Frau hält ihren Bauch

Müdig­keit in der Schwan­ger­schaft — Wor­in besteht der Zusammenhang?

Du bist vol­ler Vor­freu­de auf die vor­ste­hen­de Geburt, fühlst dich aber stän­dig müde und schlapp? Wäh­rend einer Schwan­ger­schaft arbei­tet nicht nur Dein Kör­per auf Hoch­tou­ren, son­dern auch dei­ne Gedan­ken machen alles für die Geburt des Kin­des bereit. Aber wor­an genau liegt es, dass Du dich so müde fühlst? Und was kannst Du dage­gen tun?

Scroll to Top