Schlafwissenschaft

Der Schlaf spielt in unse­rem Leben eine zen­tra­le Rol­le. Durch­schnitt­lich ein drit­tel unse­rer Zeit ver­brin­gen wir schla­fend. Häu­fig spielt das The­ma Schlaf jedoch eine unter­ge­ord­ne­te Rol­le in unse­rem Leben. Das kann gra­vie­ren­de Aus­wir­kun­gen auf unse­re Lebens­qua­li­tät und Gesund­heit haben. Die Schlaf­wis­sen­schaft hat jedoch die wich­tigs­ten Fak­to­ren für guten Schlaf verstanden.

Dar­über hin­aus kann sie uns zu ver­ste­hen hel­fen, wie jeder von uns bes­ser schla­fen kann. Dabei befasst sich die Schlaf­wis­sen­schaft mit den neu­ro­lo­gi­schen und die phy­sio­lo­gi­schen Vor­gän­gen wäh­rend des Schlafes.

Die Erkennt­nis­se der Schlaf­wis­sen­schaft sind jedoch nicht immer leicht ver­ständ­lich. Wir haben uns daher zum Ziel gesetzt, die Tex­te ein­fach zu gestal­ten und für Dich die wich­tigs­ten Erkennt­nis­se zusam­men zu fassen.

Soll­test Du Fra­gen oder Anre­gun­gen haben, dann schreib uns ger­ne eine E‑Mail an info@deinschlaf.com.

Kurzer Power Nap zur Erholung

Power Nap — Dein Energiebooster

Kennst Du das, nach 4–5 Stun­den inten­si­ver Arbeit und dem Mit­tag­essen fühlst Du dich müde? Du könn­test auf der Stel­le einschlafen?
Der effek­tivs­te Weg sei­ne eige­ne Leis­tungs­fä­hig­keit zu stei­gern und den Tag erholt durch­zu­ste­hen ist der Power Nap. Die­ser Arti­kel hilft Dir den Mythos Power Nap genau­er zu verstehen.

Wolken als Buchstaben

REM Schlaf – Im Reich der Träume

estimmt jeder ist schon ein­mal aus einem leb­haf­ten Traum auf­ge­wacht und hat sich ein biss­chen gewun­dert: Wel­chen Sinn sol­len die­se teils völ­lig absur­den nächt­li­chen Aben­teu­er haben? Sie sind eine Begleit­erschei­nung des REM Schlafs, einer beson­ders wich­ti­gen Pha­se der nächt­li­chen Ruhe.

Frau liegt im weißen Bett und schläft.

Schlaf­pha­sen und Schlaf­zy­klus — Das 1 mal 1 des Schlafs

Kennst Du das auch? Trotz eines aus­gie­bi­gen und unun­ter­bro­che­nen Schlafs fühlt man sich am nächs­ten Mor­gen nicht ausgeschlafen.
An was liegt es? Was pas­siert eigent­lich im Schlaf? Und was ist ent­schei­dend für einen erhol­sa­men Schlaf?
Nur wer die Funk­ti­ons­wei­se des Schlafs ver­steht, kann das eige­ne Schlaf­ver­hal­ten optimieren.

Schlafmangel führt zu Unkonzentriertheit und Leistungsabfall bei Tag.

Schlaf­man­gel: Fol­gen und was Du für bes­se­ren Schlaf machen kannst

Bereits seit Jah­ren war­nen Exper­ten, dass Schlaf­man­gel in Deutsch­land und ande­ren west­li­chen Indus­trie­län­dern weit ver­brei­tet ist. Schät­zun­gen zufol­ge schläft etwa jeder Vier­te zu wenig. Betrof­fen sind vor allem Schü­ler und Berufs­tä­ti­ge. Aber auch Müt­ter oder Schicht­ar­bei­ter bekom­men oft zu wenig Schlaf.

Scroll to Top