Schlaf­coa­ching für Babys und Kleinkindern

Du schläfst kaum durch Nachts, weil Dein Baby und / oder Dein Kind nicht gut schläfst? Das geht schon seit Wochen so, und Du fühlst Dich immer müder und gestress­ter. Dann mache Gebrauch vom Schlaf­coa­ching für Babys und Kin­dern. Denn nur wenn Dein Klein­kind gut schläfst, wirst Du auch wie­der gut schla­fen kön­nen. Dadurch wird Dei­ne Lebens­qua­li­tät stei­gen und Du wirst die Zeit tags­über mit Dei­nem Baby viel mehr wie­der genie­ßen können. 

In Deutsch­land gibt es mitt­ler­wei­le zahl­rei­che Schlaf Coa­ches für Baby und Kin­der. Wir haben ver­schie­de­ne für Dich auf­ge­lis­tet (alpha­be­tisch nach Städ­ten) und beschrie­ben. In jeder Box wird jeweils ein Schlaf­coach mit Namen, Stadt, Link zur Home­page und Selbst­be­schrei­bung gezeigt. 

Bis­her gibt es noch kei­ne rich­ti­ge zer­ti­fi­zier­te Aus­bil­dung zum Schlaf­coach. Daher unser Tipp: Schau Dir ver­schie­de­ne Schlaf Coa­ches an, tele­fo­nie­re mit ihm und wäh­le dann die Per­son aus, wo die Che­mie stimmt.

Falls Du auch sel­ber an Dei­nem Schlaf arbei­ten möch­test (Schlaf­qua­li­tät, Schlaf­dau­er), emp­feh­len wir Dir Dich ein­fach mal auf unse­rer Sei­te umzu­schau­en. Du fin­dest bei uns Infor­ma­tio­nen über das The­ma Schlaf gene­rell und Tipps zum bes­se­ren Schla­fen. Des Wei­te­ren beschrei­ben und ver­glei­chen wir ver­schie­de­ne Pro­duk­te und Ser­vices rund­um das The­ma Schlaf. Beson­ders sind auch die Über­sich­ten, die wir erstellt haben: Schlaf­coa­ches für Erwach­se­ne und akkre­di­tier­te Schlaf­la­bo­re in Deutschland. 

Bei Fra­gen oder Wün­sche schreib uns ger­ne ein Mail an info@deinschlaf.com und wir küm­mern uns um Dein Anliegen.

Annika Gallinger Schlafcoach

Anni­ka Gal­lin­ger
Ham­burg Gegend

www.schlafcoaching-hamburg.de

War­um machst Du Schlaf­coa­ching für Babys und Kin­der?
Ich bin immer wie­der beein­druckt, wie selbst wirk­sam Eltern ihre indi­vi­du­el­len Schlaf­pro­ble­me und die ihrer Kin­der posi­tiv ver­än­dern und lösen kön­nen — in Situa­tio­nen die zunächst „aus­weg­los” erschei­nen. Durch das Lösen die­ser sind Eltern erhol­ter für den All­tag, fit für ihre Schütz­lin­ge und die Babys sind ausgeschlafener. 

Was für eine Aus­bil­dung zum Schlaf­coach hast Du gemacht?
Vom Hin­ter­grund bin ich Sozi­al­päd­ago­gin und habe Aus­bil­dun­gen zur sys­te­mi­schen Bera­te­rin und The­ra­peu­tin. 2017 habe ich die Wei­ter­bil­dung von Bian­ca Nier­mann zum Schlaf­coa­ching erfolg­reich abgeschlossen. .

Was ist bei Dir beson­ders?
Indi­vi­du­el­le Men­schen und Zie­le brau­chen indi­vi­du­el­le Lösun­gen. Die­se erar­bei­te ich gemein­sam mit den Eltern. Eltern sind die Expert*innen für sich und ihr Kind. Ich brin­ge ihnen den nöti­gen fach­li­chen Hin­ter­grund mit sowie vie­le gesam­mel­te Erfah­run­gen und Mög­lich­kei­ten Schlaf­pro­ble­men begeg­nen zu können.

Was kos­te­te eine Stun­de bei Dir?
Ein umfas­sen­des Schlaf­coa­ching von drei Stun­den kos­tet 395,- EUR.  Für jede wei­te­re Stun­de oder Schlaf­sprech­stun­den­ter­mi­ne berech­ne ich 104,- EUR pro Stunde.

Wie machst Du das Schlaf­coa­ching?
Video Call, am Tele­fon oder auch per­sön­lich in Form eines Hausbesuchs. 

Was sind Dei­ne drei Tipps?
1. Es sind nicht die Din­ge und Pro­duk­te, die wir kau­fen kön­nen, um Schlaf­pro­ble­me zu lösen; wir brau­chen aus­schließ­lich unse­re Bin­dung zu unse­ren Kin­dern.
2. Beglei­ten Sie Ihr Kind ver­läss­lich durch jede emo­tio­na­le Her­aus­for­de­rung ohne die­se künst­lich oder durch Ablen­kun­gen abzu­bre­chen. Hören Sie ihm zu, sei­en Sie für es da, neh­men Sie sei­ne Emo­tio­nen wahr, wert­schät­zen Sie die­se, ermu­ti­gen Sie die Her­aus­for­de­rung mit Ihrer Beglei­tung meis­tern zu kön­nen und neh­men Sie ihm die Ver­ant­wor­tung von den Schul­tern, indem Sie als Eltern ent­schei­den, wel­cher Rah­men für Ihr Kind der indi­vi­du­ell Bes­te ist.
3. Schlaf­qua­li­tät braucht Ent­span­nung statt Anspan­nung. Zei­gen Sie Ihrem Baby, dass es Schritt für Schritt mit weni­ger auf­wen­di­gen Rei­zen in den Schlaf fin­den kann.

Christine Schobel

Chris­ti­ne Scho­bel
Stutt­gar­ter Gegend

www.schlafcoaching-stuttgart.de

War­um machst Du Schlaf­coa­ching für Babys und Kin­der?
Das The­ma Schlaf ist für frisch­ge­ba­cke­ne Eltern fast immer ein Dau­er­the­ma. Vie­le bekom­men ihren All­tag vor lau­ter Müdig­keit kaum noch gere­gelt und ver­lie­ren dadurch die Freu­de am Eltern Sein. Mir ist es ein Bedürf­nis den Eltern die­se Freu­de wie­der zurück zu geben.

Was für eine Aus­bil­dung zum Schlaf­coach hast Du gemacht?
Die Aus­bil­dung zum Schlaf­coach habe ich bei Bian­ca Nier­mann gemacht.

Was ist bei Dir beson­ders?
Ich arbei­te lösungs­ori­en­tiert und mache gemein­sam mit den Eltern einen indi­vi­du­el­len Plan, wie sie schnell wie­der zu erhol­sa­men Näch­ten kommen.

Was kos­te­te eine Stun­de bei Dir?
Eine Stun­de Schlaf­coa­ching kos­tet bei mir 85,- EUR.

Wie machst Du das Schlaf­coa­ching?
Per­sön­lich und am Telefon.

Was sind Dei­ne drei Tipps?
1. Auf den Tages­ab­lauf und die Struk­tur ach­ten. Sich fra­gen: hat­te das Kind schon eine län­ge­re Wach­pha­se, damit der Schlaf­druck groß genug ist?
2. Und: je kla­rer sich die Eltern sind, was pas­sie­ren soll, des­to ein­fa­cher ist die Umset­zung.
3. So schwer es in der Situa­ti­on klingt: mög­lichst gelas­sen blei­ben, da sich die Anspan­nung der Eltern auf das Baby überträgt.

Scroll to Top