Symptome

Nar­ko­lep­sie — erfah­re mehr über die Sym­pto­me der Erkrankung

Lese­dau­er 2 Minu­ten Die Nar­ko­lep­sie ist eine Erkran­kung, bei der Dein Schlaf-Wach-Rhyth­mus gestört ist. Dadurch kommt es unter ande­rem zu einer sehr star­ken Tages­schläf­rig­keit, gegen die Du nicht ankämp­fen kannst. In der Regel zeigt sich die­se Erkran­kung bereits in der Kind­heit. Obwohl Du genug schläfst, fal­len Dir dann die Augen zu oder Du ver­lierst sogar Dei­ne kom­plet­te Mus­kel­span­nung. Wei­te­re Sym­pto­me kön­nen eine Schlaf­läh­mung, Hal­lu­zi­na­tio­nen oder wei­te­re Schlaf­stö­run­gen sein. Außer­dem tre­ten häu­fig auf unspe­zi­fi­sche Sym­pto­me auf, bei­spiels­wei­se eine Gewichts­zu­nah­me, Kon­zen­tra­ti­ons­stö­run­gen oder Depressionen.

Narkolepsie - erfahre mehr über die Symptome der Erkrankung

Schlaf­pa­ra­ly­se: Sym­pto­me, die sich wie ein Alb­traum anfühlen

Lese­dau­er 2 Minu­ten Die Schlaf­pa­ra­ly­se ist ein Phä­no­men, das ent­we­der kurz nach dem Ein­schla­fen oder beim Auf­wa­chen auf­tritt. Dabei kommt es bei vol­lem Bewusst­sein dazu, dass Du dei­ne Mus­ku­la­tur nicht mehr gezielt steu­ern kannst. Eigent­lich ist die Schlaf­pa­ra­ly­se ein Schutz­me­cha­nis­mus Dei­nes Kör­pers. Wenn Du träumst, könn­test du zum Bei­spiel Bewe­gun­gen machen, mit denen Du Dich oder Dei­ne Umwelt ver­se­hent­lich ver­letzt. Um das zu ver­hin­dern, ver­hin­dert Dein Gehirn die Durch­füh­rung die­ser Bewe­gun­gen. Wenn Du das aller­dings bei vol­lem Bewusst­sein mit­er­lebst, kann das all­täg­li­che Ein­schla­fen und Auf­wa­chen zum Alb­traum werden.

Schlafparalyse: Symptome, die sich wie ein Albtraum anfühlen

Schlaf­pa­ra­ly­se: Gehö­ren Hal­lu­zi­na­tio­nen zu den nor­ma­len Symptomen?

Lese­dau­er 2 Minu­ten Du wachst auf, aber kannst Dich nicht bewe­gen? Gleich­zei­tig siehst, hörst oder spürst Du Din­ge, die eigent­lich nicht exis­tie­ren? Das alles fühlt sich an wie ein lan­ger Alb­traum? Dann lei­dest Du viel­leicht unter der soge­nann­ten Schlaf­pa­ra­ly­se. In die­sem Arti­kel erfährst Du, wel­che Arten von Hal­lu­zi­na­tio­nen es gibt und was ihre Ursa­chen sind. Außer­dem erfährst Du, ob Hal­lu­zi­na­tio­nen bei einer Schlaf­pa­ra­ly­se nor­mal sind und wann Du zum Arzt gehen solltest.

Schlafparalyse: Gehören Halluzinationen zu den normalen Symptomen?

Zäh­ne­knir­schen — Fol­gen und Sym­pto­me der Erkrankung

Lese­dau­er 3 Minu­ten Du knirschst nachts mit den Zäh­nen und möch­test wis­sen, wel­che Fol­gen das für Dei­nen Kör­per hat? Oder Du lei­dest unter Sym­pto­men, die durch Zäh­ne­knir­schen her­vor­ge­ru­fen wer­den könn­ten, und willst mehr erfah­ren? In die­sem Arti­kel erfährst Du, wel­che Fol­gen das Zäh­ne­knir­schen hat. Dabei geht es nicht nur um die Fol­gen für dei­ne Zäh­ne, son­dern auch die Beschwer­den im Bereich des Kie­fer­ge­lenks oder ande­re Fol­gen wie bei­spiels­wei­se Kopf- und Nackenschmerzen.

Zähneknirschen - Folgen und Symptome der Erkrankung

Zäh­ne­knir­schen nachts — so fin­dest du her­aus, ob du betrof­fen bist

Lese­dau­er 3 Minu­ten Vie­le Men­schen knir­schen nachts mit den Zäh­nen, die­ses Zäh­ne­knir­schen wird auch Bru­xis­mus genannt. Oft merkt man selbst gar nicht, dass man mit den Zäh­nen knirscht. Sym­pto­me wie schmerz­emp­find­li­che Zäh­ne oder ein Kna­cken im Kie­fer­ge­lenk kön­nen Dir hel­fen, den Bru­xis­mus zu erken­nen. Es lohnt sich auch, auf die Ursa­chen des Bru­xis­mus zu ach­ten. In die­sem Arti­kel erfährst du außer­dem, wie der Zahn­arzt oder Kie­fer­or­tho­pä­die die Dia­gno­se stellt. 

Zähneknirschen nachts: So findest Du raus, ob du betroffen bist

Atem­aus­set­zer in der Nacht — alles noch nor­mal oder doch gefährlich?

Lese­dau­er 3 Minu­ten Vie­le Leu­te ken­nen das erschre­cken­de Gefühl in der Nacht plötz­lich auf­zu­wa­chen und ein Gefühl der Luft­not zu haben. Das kann ein­fach an einem schlech­ten Traum lie­gen oder an einem lau­ten Geräusch von drau­ßen. Was aber wenn Dir mehr­mals nächt­lich die Luft weg­bleibt? Ist das alles noch nor­mal? Wenn du zu den 5% der Deut­schen gehörst, die an einer Schlaf­apnoe lei­den, soll­test Du einen Spe­zia­lis­ten auf­su­chen und Dich bera­ten las­sen! Atem­aus­set­zer kön­nen Dir nicht nur den Schlaf ver­mie­sen, son­dern auch lebens­ge­fähr­lich sein.

Atemaussetzer in der Nacht - alles noch normal oder doch gefährlich?
Scroll to Top