Diagnose von Schlafstörungen

In unse­ren Rat­ge­bern zur Dia­gno­se von Schlaf­stö­run­gen gehen wir auf die ver­schie­de­nen Dia­gno­se­mög­lich­kei­ten ein. Neben Dia­gno­sen, wel­che nur durch einen Arzt durch­ge­führt wer­den kön­nen, fin­dest du auch eine Rei­he von Selbsttests.

Dane­ben geben wir aber auch immer kon­kre­te Tipps wie du mit ein­fa­chen Mit­teln und unse­ren Schlaf­tipps wie­der ein­fach bes­ser schla­fen kannst. Je nach Schwe­re der Schlaf­stö­rung ist jedoch auch die Kon­sul­ta­ti­on eines Arz­tes die rich­ti­ge Wahl.

Soll­te in unse­ren Rat­ge­bern etwas feh­len oder eine Ergän­zung not­wen­dig sein, so freu­en wir uns auf dei­ne Mail unter info@deinschlaf.com.

Schlaf­stö­run­gen und Depres­sio­nen — ein Überblick

Lese­dau­er 3 Minu­ten Vie­le Men­schen lei­den unter Schlaf­pro­ble­men und haben Schwie­rig­kei­ten einen gesun­den Schlafrhyth­mus zu haben. In ganz Deutsch­land sind rund 34 Mil­lio­nen Men­schen von diver­sen Schlaf­stö­run­gen betrof­fen, was beson­ders bei Arbeit­neh­mern zu beob­ach­ten ist. Laut Sta­tis­tik lei­det jeder 10te Arbeit­neh­mer unter ver­schlech­ter­tem Schlaf und beklagt eine gestör­te Bett­ru­he. Ein gesun­der Schlaf ist sehr wich­tig, um Dei­nen Kör­per auf­recht zu erhal­ten, da in der Nacht Hei­lungs­pro­zes­se ablau­fen und sich dein Kör­per vom All­tag erholt. Aber auch dei­ne Psy­che ist stark vom Schla­fen abhän­gig. Was tun bei Schlaf­stö­run­gen und Depres­sio­nen? Wie kann man dage­gen angehen?

Schlafstörungen und Depressionen - ein Überblick

Schlaf­apnoe — Was genau ist das und wie musst Du dich verhalten?

Lese­dau­er 3 Minu­ten Du wachst schweiß­ge­ba­det auf und hast einen kur­zen Atem? Du ver­merkst, dass Dir in der Nacht die Luft weg­bleibt? Unru­hi­ge Näch­te und schlech­ten Schlaf kennt jeder, was aber wenn du tat­säch­lich an einer Krank­heit lei­dest, die dir den Tag ver­mie­sen kann? Eine mög­li­che Erkran­kung ist das Schlaf­apnoe-Syn­drom (SAS). Ein Syn­drom ist durch das Auf­tre­ten meh­re­rer Sym­pto­me defi­niert, wel­che von einer Ursa­che aus­ge­hen. Betrof­fe­ne haben ein stark gehemm­tes Belüf­tungs­sys­tem der Lun­ge, wodurch sich die Atem­we­ge ver­schlie­ßen. Fol­gen sind lau­tes Schnar­chen, Schweiß­aus­brü­che und unan­ge­neh­me Auf­weck­re­ak­tio­nen des Körpers.

Schlafapnoe - Was genau ist das und wie musst Du dich verhalten?

Schlaf- und Beatmungs­zen­trum in Ulm / Blaubeuren

Lese­dau­er 2 Minu­ten Betrof­fe­ne, die im Kreis Blau­beu­ren an Schlaf­stö­run­gen lei­den fin­den vor Ort Hil­fe am Schlaf- und Beatmungs­zen­trum des Lun­gen­zen­trums Ulm. Lei­der sind Schlaf­la­bo­re in Blau­beu­ren nur in gerin­gem Maße vor­han­den. Das Schlaf­la­bor in Blau­beu­ren ist auf das Schlaf­apnoe-Syn­drom spezialisiert.

Schlaf- und Beatmungszentrum in Ulm / Blaubeuren​

Alle Schlaf­la­bo­re in Kiel auf einen Blick

Lese­dau­er 3 Minu­ten Im Bereich des Schla­fes gibt es eini­ge ver­stö­ren­de oder erstaun­li­che Phä­no­me­ne. Bei­spie­le hier­für sind Schlaf­at­ta­cken am hell­lich­ten Tag, Tot­schlag durch Schlaf­wand­ler oder auch das tat­säch­li­che Aus­le­ben von Träu­men. Die Schlaf­la­bo­re in Kiel hel­fen den Betrof­fe­nen mit ihrem Leiden. 

Schlaflabor in Kiel

Alle Schlaf­la­bo­re in Augs­burg auf einen Blick

Lese­dau­er 3 Minu­ten Du lei­dest unter Schlaf­stö­run­gen? Eine Mög­lich­keit Dei­nen Schlaf genau­er zu unter­su­chen bie­ten Schlaf­la­bo­re in Augs­burg. Bei anhal­ten­den Schlaf­stö­run­gen, bei denen see­li­sche Grund­er­kran­kun­gen oder kör­per­li­che Erkran­kun­gen aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen, ist eine Abklä­rung im Schlaf­la­bor sehr sinnvoll.

Schlaflabor Augsburg

Alle Schlaf­la­bo­re in Dort­mund auf einen Blick

Lese­dau­er 3 Minu­ten Etwa ein Drit­tel Dei­nes Lebens ver­bringst Du mit Schlaf. Doch vie­len Men­schen fällt es schwer, ein­zu­schla­fen oder durch­zu­schla­fen. Schlaf­stö­run­gen wer­den in der Gesell­schaft oft unter­schätzt. Schlaf­stö­run­gen kön­nen lang­fris­ti­ge Aus­wir­kun­gen auf die Gesund­heit neh­men und erhö­hen das Risi­ko für Schlaf­an­fäl­le, Herz­in­farkt oder auch Ver­kehrs­un­fäl­le. Immer mehr Men­schen lei­den unter Insom­nie, Tages­mü­dig­keit, Schlaf­apnoe oder ande­ren Schlaf­stö­run­gen. Wenn Du unter sol­chen Schlaf­stö­run­gen lei­dest, ist ein Besuch im Schlaf­la­bor sinn­voll. In die­sem Arti­kel lis­ten wir alle Schlaf­la­bo­re in Dort­mund auf. 

Schlaflabor Dortmund

Alle Schlaf­la­bo­re in Osna­brück auf einen Blick

Lese­dau­er 2 Minu­ten Schlaf ist unver­zicht­bar für unse­re Gesund­heit. Der Schlaf frischt unse­re Abwehr­kräf­te auf, bekämpft Krank­hei­ten und för­dert unser Gehirn. Trotz­dem ant­wor­tet ein Groß­teil der Gesell­schaft auf die Fra­ge “hast du gut geschla­fen?” mit einem “Nein” oder “nicht wirk­lich”. Die häu­figs­te Form der Stö­rung der Schlaf-Wach-Regu­la­ti­on ist das obstruk­ti­ve Schlaf­apnoe­syn­drom. Falls Du unter die­ser oder einer ande­ren Schlaf­stö­rung lei­dest, ist es sinn­voll ins Schlaf­la­bor zu gehen. In die­sem Arti­kel lis­ten wir alle Schlaf­la­bo­re in Osna­brück auf.

Schlaflabor Osnabrück

Stän­dig sägen — War­um schnar­chen wir Menschen?

Lese­dau­er 3 Minu­ten Du wachst genervt auf, weil Dein Part­ner im Schlaf einen gan­zen Wald absägt? Da bist Du nicht allein. Fast 60% aller Män­ner und 40% der Frau­en schnar­chen nachts. Was für den Part­ner zwar ner­vig ist, kann für den Betrof­fe­nen aber auch zu einem ernst­haf­ten gesund­heit­li­chen Pro­blem wer­den. Die Fra­ge ist: War­um und wie schnar­chen wir Menschen?

Ein schnarchendes Baby
Scroll to Top