Hel­fen Zahn­schie­nen gegen nächt­li­ches Zähneknirschen?

Lese­dau­er 2 Minu­ten Zäh­ne­knir­schen, auch Bru­xis­mus gennant, ent­steht durch unbe­wuss­tes Auf­ein­an­der­pres­sen der Zäh­ne. Das fin­det beson­ders in der Nacht statt. Zur The­ra­pie gehö­ren neben ande­ren Metho­den auch Zahn­schie­nen. Die­se Zahn­schie­nen sol­len einer­seits die Sym­pto­me lin­dern, ande­rer­seits den Fol­gen des Bru­xis­mus vor­beu­gen. So schüt­zen sie unter ande­rem die Zahn­ober­flä­che vor dem Abrieb des Zahn­schmel­zes. Mehr über Zahn­schie­nen gegen Zäh­ne­knir­schen sowie einen Erfah­rungs­be­richt fin­dest Du in die­sem Artikel.