Leichtschlafphase

In unse­ren Rat­ge­bern über Schlaf­pha­sen erklä­ren wir, unter ande­rem auch die Leicht­schlaf­pha­se. Sie ist eine von vier Schlaf­pha­sen und gehört zum Non-REM Schlaf. Sie tritt nach den ers­ten 10 Minu­ten des Schlafs auf, und wird immer wie­der nachts von uns durch­lau­fen. Des­halb macht sie einen beträcht­li­chen Anteil des nächt­li­chen Schlafs aus (ca. 50%). Wäh­rend der Leicht­schlaf­pha­se ent­spannt sich die Mus­ku­la­tur im Kör­per. Jedoch wachen die Schla­fen­den bei Geräu­schen im Umfeld in die­ser Pha­se auch schnell wie­der auf. Eine gestress­te Psy­che beein­träch­tigt ins­be­son­de­re die Leichtschlafphase.

Soll­te in unse­ren Rat­ge­bern etwas feh­len oder eine Ergän­zung not­wen­dig sein, so freu­en wir uns auf dei­ne Mail unter info@deinschlaf.com.

Power Nap — Dein Energiebooster

Lese­dau­er 3 Minu­ten Kennst Du das, nach 4–5 Stun­den inten­si­ver Arbeit und dem Mit­tag­essen fühlst Du dich müde? Du könn­test auf der Stel­le einschlafen?
Der effek­tivs­te Weg sei­ne eige­ne Leis­tungs­fä­hig­keit zu stei­gern und den Tag erholt durch­zu­ste­hen ist der Power Nap. Die­ser Arti­kel hilft Dir den Mythos Power Nap genau­er zu verstehen.

Kurzer Power Nap zur Erholung

Schlaf­pha­sen und Schlaf­zy­klus — Das 1 mal 1 des Schlafs

Lese­dau­er 5 Minu­ten Kennst Du das auch? Trotz eines aus­gie­bi­gen und unun­ter­bro­che­nen Schlafs fühlt man sich am nächs­ten Mor­gen nicht ausgeschlafen.
An was liegt es? Was pas­siert eigent­lich im Schlaf? Und was ist ent­schei­dend für einen erhol­sa­men Schlaf?
Nur wer die Funk­ti­ons­wei­se des Schlafs ver­steht, kann das eige­ne Schlaf­ver­hal­ten optimieren.

Frau liegt im weißen Bett und schläft.
Scroll to Top