Jetlag

Schlaf­spray mit Mela­to­nin für einen Urlaub ohne Jetlag

Lese­dau­er 2 Minu­ten Die meis­ten Men­schen ken­nen das Gefühl: Du fliegst in den Urlaub, freust Dich dar­auf, einen ande­ren Ort zu erkun­den. Doch kaum kommst Du an, möch­test Du eigent­lich nur schla­fen. Und das mit­ten am Tag. Das Jet­lag kann Dei­nen Urlaubs­plä­nen für die ers­ten Tage im Weg ste­hen. In unse­rem Arti­kel zum The­ma Jet­lag haben wir schon eini­ge Tipps für Dich zusam­men­ge­fasst. Hier soll es nun um das Schlaf­spray mit Mela­to­nin von sleep.ink gehen. Wir haben das Schlaf­spray für Dich getes­tet. In die­sem Arti­kel erfährst Du mehr zu Mela­to­nin, zu der Wir­kung des Schlaf­sprays und unse­ren Erfah­run­gen mit dem Schlafspray.

Schlafspray mit Melatonin für einen Urlaub ohne Jetlag

Jet­lag nach dem Flie­gen — wie kann man es vermeiden?

Lese­dau­er 2 Minu­ten Nach dem Flie­gen lei­den vie­le Men­schen unter dem soge­nann­ten Jet­lag. Das Word Jet­lag bezeich­net die Umstel­lung des Bio­rhyth­mus nach Lang­stre­cken­flü­gen. Die inne­re Uhr muss sich dann erst ein­mal an die neue Zeit­zo­ne anpas­sen. Bei Flü­gen in Rich­tung Osten dau­ert es dabei deut­lich län­ger, bis die inne­re Uhr sich umge­stellt hat. Wäh­rend die­ser Umstel­lung kommt es dann bei­spiels­wei­se zu Schlaf­stö­run­gen, Ver­dau­ungs­pro­ble­men und Kon­zen­tra­ti­ons­schwie­rig­kei­ten. In die­sem Arti­kel erfährst Du mehr über das Jet­lag und wie Du es schaffst, das Jet­lag mög­lichst schnell in den Griff zu bekommen.

Jetlag nach dem Fliegen - wie kann man es vermeiden?
Scroll to Top